Fashion

A guide to How to be more stylish

A guide to being more stylish and transforming your looks in reality

Hellooo Ihr Lieben,

ich hoffe euch geht es gut.

In meinem heutigen Post möchte ich mit euch darüber reden

bzw. Tipps und Tricks teilen, wie wir unseren Style aufbessern können

ohne uns das Leben schwerer zu machen.

So let us begin:)

Invest in Basics

Yep, Basics können vieles ausmachen z.b mit einer einfachen Bluse kann ich vieles machen

bzw verschiedene Outfits kreieren. Man sollte den Stil der Capsule Wardrobe

nicht unterschätzen, denn sie besteht weitgehend aus vielen Basic-Teilen

und liefert ein tolles Ergebnis:)

White Sneakers

Unsere All-Rounder, die man fast mit allem anziehen kann ohne

Sorgen zu machen, das sie zum Outfit passen sei es mit einem legeren Outfit

oder ein schickes Outfit. Die passen einfach zu jedem Outfit.

Verwendet Schmuck

Details, Details… Yes ein Outfit könnt ihr immer mit Schmuck kombinieren

sei es Silberschmuck oder Goldschmuck oder beides, ihr habt die Wahl.

Ihr könnt den Schmuck tragen wie ihr es möchtet,

je nach was für ein Typ ihr seid,

seid ihr der dezente Typ oder mögt ihr es zu maximalisieren.

Das alles ist euch überlassen.

Hier könnt ihr sehen, wie ich Schmuck kombiniere.

Color Coordinate

Ein Outfit sieht sehr schön aus, wenn die Farben harmonieren und zueinander passen außer

es ist unser Ziel tacky zu wirken, was ja auch nicht schlecht aussieht;))). Auf jeden Fall, wenn

ihr nächstes mal euer Outfit wählt, achtet mal auf die Farben:))))

Das waren meine Tipps&Tricks, ihr könnt die gerne umsetzen oder

einfach bisschen mehr Aufmerksamkeit euren Outfits schenken.

Natürlich sind die Tipps kein MUSS, am Ende sind es halt nur Klamotten.

Also macht was ihr möchtet. Peaceeeee:))))))))

Das „It“ Piece

Die ärmellose Weste oder auch als Pullunder genannt ist gerade richtig im Trend. Das Kleidungsstück wird meistens traditionell über einem Oberhemd und unter einem Jackett getragen. Pullunder kommen normalerweise aus der Männermode insbesondere aus den Sechzigerjahren.

Davor waren Sie ein fester Bestandteil der Cricket Uniform und dem Golfsport. Da das Piece gerade einen Comeback erlebt, dachte ich zeige ich auch mal euch einen Look damit.

Trenchcoat

Ich weiß nicht wie euch es geht aber, da es langsam kühler wird und der Herbst auf den Weg ist, habe ich wieder Lust bekommen, meine Mänteln rauszuholen. Und die natürlich anzuziehen besonderes den Trenchcoat , ein Modeklassiker oder:). Mein absolutes Favorit! Deswegen hier ein Outfit damit.

Trenchcoat mit einem Rollkragenpullover und einer Leder Blusen-Hemd.

Hier auf diesem Bild habe den Trenchcoat mit einem Rollkragenpullover und einer Leder Blusen-Hemd kombiniert. Dazu natürlich weiße Sneakers und eine blaue high straight Jeans.

Aber natürlich könnt ihr den Trenchcoat weglassen, falls es für euch zu viel layering ist bzw. zu viele Oberteile sind oder das Wetter noch nicht kalt genug ist für einen Trenchcoat. Diese Variante ist ja auch möglich:)

Was wäre ein Outfit ohne Schmuck;))), passend dazu habe ich das Outfit mit Goldringe und einer goldenen Kette kombiniert.

So Ihr lieben, das war mein erster Beitrag auf diesem Blog, ich hoffe der hat euch gefallen und ich konnte euch für paar Outfit-Ideen inspirieren. Habt es schön:) und bis zum nächsten mal~ Sonam